Thüringen wählt.
Mach mit!

2024 werden im Freistaat drei politische Vertretungen gewählt.
Neben der Kommunalwahl am 26. Mai findet am
9. Juni auch die Europawahl statt.
Anfang Herbst - am 1. September - entscheiden die Bürger und Bürgerinnen schließlich über die Mitglieder des Thüringer Landtages.
Das Webdossier der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen bietet alle wichtigen Infos zu den Wahlen.

Reden über Wahlen und
Demokratie

In unserem Podcast „Thüringen Talks“ sprechen Experten und Expertinnen aus Forschung und Praxis in insgesamt zwölf Folgen über Themen, die Thüringen im Wahljahr beschäftigen. 

Ein auditives Angebot zum Tauchgang in politische Diskurse mit alltagsrelevantem Erkenntnisgewinn für alle Thüringer und Thüringerinnen.

Schreiben über Wahlen
und Demokratie

In der Blog-Reihe "Wahl-Gedanken" schreiben verschiedene Akteure aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Medien über Fragen, die sie im Wahljahr beschäftigen. Die Beiträge bieten Orientierung zu den politischen Entwicklungen in Bezug auf die Wahlen in Thüringen,  so veröffentlicht der Journalist Dr. Sebastian Haak regelmäßig Analysen zum politischen Tagesgeschehen.

Blick über den Ozean:
Die US-Wahlen

Im Blog „Wahlen in den USA“ schreibt der Politikwissenschaftler Tim Haas ab Anfang März jeden Monat über die Wahlen in den USA und ordnet die Geschehnisse in den Vereinigten Staates ein. 

Das Besondere: Haas besitzt nicht nur fachliche Expertise, sondern ist auch selbst aktuell im Bundesstaat Michigan. Seine Alltagsbeobachtungen lässt er mit in die Texte einfließen.

Vermittlungsangebote
zum Thema Wahlen

Im Wahljahr wird in Thüringen in ganz unterschiedlicher Weise zur Auseinandersetzung mit dem Thema angeregt. Neben zahlrechen Veranstaltungen, Projekten, Workshops und Lesungen, stehen auch diverse andere Angebote interessierten Bürgern und Bürgerinnen zur Verfügung. Ein Überblick ist hier zu finden. 

Aktuelle Veranstaltungen




Dem Thema Wahlen sind auch zahlreiche Veranstaltungen, Workshops und Projekte gewidmet.
Hier eine Auswahl:

Martin Debes: Deutschland der Extreme

Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Das politische Buch im Gespräch" Datum: 05. Juni 2024, 19 Uhr Ort: Stadt- & Regionalbibliothek Gera, Puschkinplatz 7, 07545 Gera Eintritt: kostenfrei Als waschechter Thüringer und langjähriger Chefreporter der Funke Mediengruppe gilt Martin Debes als einer der profundesten Kenner der

Sabine Adler: Was wird aus Russland?

Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Das politische Buch im Gespräch" Datum: 29. Mai 2024, 19:30 Uhr Ort: Jugend- und Kulturzentrum mon ami, Goetheplatz 11, Weimar Eintritt: kostenfrei Der seit 2014 von Russland gegen die Ukraine geführte Krieg, der im Februar 2022 in eine Totalinvasion mündete,

Franziska Davies: Die Ukraine in Europa

Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Das politische Buch im Gespräch" Datum: 22. Mai 2024, 18 Uhr Ort: Europäisches Informationszentrum (EIZ), Anger 39, Erfurt Eintritt: kostenfrei Eingeklemmt zwischen Habsburg und Russland blieb der Ukraine im Lauf der Geschichte meist das Recht auf Selbstbestimmung verwehrt. In Deutschland

Winfried Veit: Europas Kern – Eine Strategie für die EU von morgen

Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Das politische Buch im Gespräch" Datum: 15. Mai 2024, 18 Uhr Ort: Europäisches Informationszentrum (EIZ), Anger 39, Erfurt Eintritt: kostenfrei Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Der Westen und seine Bündnisse erodieren. Neue geopolitische Player wie China, Russland

Abwehrbereit? Konzept und Praxis der wehrhaften Demokratie

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Angegriffen und abwehrbereit? Die Demokratie im Wahljahr 2024" Foto: Kevin Groß / Grafik: Ernestine Donnerberg Datum: 23. Mai 2024, 19 Uhr Ort: Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11, 07745 Jena Eintritt: kostenfrei Das Konzept der „wehrhaften Demokratie“ ist eine spezifisch deutsche Verfassungsidee,

Wie robust ist unsere Demokratie?

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Angegriffen und abwehrbereit? Die Demokratie im Wahljahr 2024" Umfragen zeigen: Die Demokratie als Staatsform erfährt durchaus große Wertschätzung. Trotzdem ist die repräsentative Demokratie verschiedenen Gefährdungen ausgesetzt: Offene und weniger offene extremistische Angriffe auf das Grundgesetz und seine Werteordnung bedrohen sie

Wichtige Infos zu den
Wahlen in Thüringen

Der Thüringer Landtag, das Europäische Parlament, die Kommunalparlamente, Landräte, Bürgermeister und Kreistagsmitglieder...

Im Freistaat stehen für die wahlberechtigten Bürger und Bürgerinnen viele Wahlen auf dem Plan. Die wichtigsten Informationen zu diesen sind hier zu finden.

Wählen gehen und
gewählt werden

Das Wahlrecht im engeren Sinne definiert das Recht, an der Wahl von Körperschaften oder Amtsträgern teilzunehmen, und zwar aktiv als Wahlberechtigter und passiv als wählbare Person. 

Was genau es bedeutet, das aktive und das passive Wahlrecht wahrzunehmen, ist hier kurz und knapp erklärt.

Ab an die Wahlurne...


Wer schafft es ins Wahllokal? Schon zur vergangenen Landtagswahl hat die Landeszentrale dieses "Jump 'n Run"-Spiel veröffentlicht. Auch in diesem Jahr wollen wir Interessierten den Spaß nicht vorenthalten. Probieren Sie es aus!

Man kann aber direkt auf das Spiel verlinken, original mit der Adresse https://bildungfürdemokratie.de/wahlrennen/spiel.html